12 Vertrauenssignale für Ihre Webseite

Kunden suchen online nach verlässlichen Angeboten. Vertrauenswürdige Webseiten sind dafür ein Muss. ProvenExpert zeigt, worauf es dabei ankommt.

Digitale Vertrauenswürdigkeit

Mit den richtigen Tools ist eine einfach bedienbare Homepage schnell und unkompliziert erstellt. Das Wissen auch technisch versierte Betrüger, die gutgläubige User mit Fake-Shops um ihr Geld bringen. Deswegen ist es umso wichtiger, die eigene Webseite so vertrauenswürdig wie möglich zu gestalten. Schließlich lässt sich digitales Vertrauen nicht einfach im Gespräch aufbauen. Der nächste Konkurrent ist nur einen Klick entfernt. Wir zeigen wie’s geht – am Beispiel des ältesten Bioverbands Deutschlands: Demeter.

Selbst wer Demeter nicht kennt, erfährt beim ersten Blick auf die Homepage, dass Demeter 1924 gegründet wurde und deren Qualitätsstandards weit über die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung hinausgehen. Das gesamte Homepage-Design passt harmonisch zum Öko-Thema sowie zur Überschrift „Du isst Vertrauen“. Kontaktdaten, inklusive Telefonnummer, sind in der zentralen Navigation übersichtlich integriert. Gesonderte Ansprechpartner werden mit freundlich, sympathischen Fotos angezeigt. Social-Media-Kanäle machen den Verband erlebbar. Renommierte Kooperationspartner von Demeter werden prominent vorgestellt. All das baut Vertrauen auf.

Ein weiteres Beispiel für den gekonnten Einsatz von Vertrauenssignalen: Der Matratzenversand bett1. Aufgeräumtes, einfaches Design: Man sieht eine Matratze sowie groß hervorgehoben das Testprädikat „Testsieger“ der Stiftung Warentest. In der Menüleiste wird ein problemloser Matratzentest angeboten und ein Siegel präsentiert ein sehr positives Kundenfeedback. Zusätzlich verweist die Webseite auf lobende Presseberichte von allseits bekannten Medien wie ZDF, SPIEGEL, Stern und Süddeutsche Zeitung. Kontakt aufzunehmen ist einfach: per Telefon und E-Mail.

Aus beiden Beispielen für Sie destilliert: Die 12 Vertrauenssignale für Ihre vertrauenswürdige Webseite.

12 Vertrauenssignale für Ihre Webseite

  • Halten Sie sich kurz: Für den guten ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Überzeugende Webseiten erfüllen innerhalb weniger Augenblicke folgende drei Kriterien: Attraktivität, Klarheit und Emotionen. Übersichtlich, einfach zu bedienen soll sie sein – das wünscht sich jeder. Genauso, dass ein emotionaler Funke zündet: Der Nutzer soll sich wohl fühlen, gut aufgehoben sein – seine Erwartungen erfüllt werden.
  • Aktualität: Vertrauenswürdige Webseiten müssen aktuell sein. Dazu zählen nicht nur aktuelle Texte – auch Design und Funktionen sollten modern sein. Also: aktuelle Meldungen statt einer News-Rubrik mit zwei Jahre alten Texten und Chat oder Kontaktformular statt E-Mail-Angabe ohne Link.
  • Kontaktmöglichkeiten: Was beim traditionellen Handel gilt, ist online mindestens genauso wichtig: Kunden möchten bei Problemen direktes Feedback. Seien Sie nahbar! Bieten Sie Kontaktformulare, Chats, kostenfreie Hotlines und zeigen Sie die Kontaktmöglichkeiten prominent.
  • Gütesiegel und Zertifikate: Gut sichtbar platziert, zeigen renommierte Siegel und Zertifikate: Hier gibt es keine Risiken. Empfehlenswert sind etablierte, bekannte Gütesiegel namhafter Institute oder Prüforganisationen, deren Seriosität niemand anzweifelt und die nahezu jeder kennt. Beispiel: Gebündelte Kundenfeedbacks, TÜV, Trusted Shops und Co.

Interesse geweckt? Lust auf mehr spannende Thema rund ums Reputationsmanagement?

 

  • Einfache Navigation: User sollten innerhalb weniger Sekunden zu ihrer gewünschten Information finden. Das menschliche Hirn kann sich maximal fünf Informationseinheiten gleichzeitig merken. Mehr Navigationspunkte sollten es also nicht sein. Am besten sind die Punkte nicht untergliedert. Falls doch: Maximal zwei Ebenen nutzen – mehr überfordert.
  • Referenzen auflisten: Erfolg spricht sich herum. Dem nachzuhelfen, lohnt sich – etwa indem Sie auf der Webseite Referenzen präsentieren. Das steigert die eigene Vertrauenswürdigkeit. Wichtig: Der Menüpunkt Referenzen ist einfach aufzufinden. Bilder und Videos geben einen Einblick hinter die Kulissen: Was für ein Projekt wurde umgesetzt und welche Rolle hatten Sie dabei.
  • Authentische Kundenstimmen: Ähnlich wie Referenzen sind Kundenstimmen ein wertvoller Pluspunkt beim Vertrauensaufbau. Zufriedene Käufer eines Produkts oder Nutzer einer Dienstleistung können via Rating-Systeme (z. B. Sterne, Punkte) dargestellt werden. Noch besser: Kunden kommen zusätzlich individuell authentisch mit einem Bild und ihrem Namen zu Wort. Ein kleines Video ist ebenfalls denkbar; gern mit der Handykamera daheim aufgenommen. Dies unterstreicht nochmals die Authentizität der Kundenstimme. Das Nonplusultra: Regional, national oder international prominente Konsumenten sprechen auf Ihrer Webseite über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.
  • Einfache Sprache: Kurze Sätze. Verständliche Formulierungen. Mit Verben schreiben statt Nominalstil. Eine Aussage pro Satz. Fachbegriffe erklären. Diese Regeln helfen nicht nur beim Verstehen, sondern auch bei der Conversion. Wenn die Texte ein kleines Schulkind verstehen kann, sind sie gerade richtig. Schließlich ist es die Aufgabe einer vertrauenswürdigen Webseite, dass möglichst viele Benutzer die Inhalte der Seite auch verstehen.
  • Menschlichkeit, Gesicht zeigen: Firmengründer, Mitarbeiter unterschiedlicher Fachabteilungen: Sie alle sollten auf der Homepage ihr Gesicht zeigen. Menschen interessieren Menschen. Einblicke in den Büroalltag, Geschichten über Produkte oder Dienstleistungen oder über das Team dahinter baut emotionale Nähe auf. Das steigert die Vertrauenswürdigkeit.
  • Garantien geben: Konsumenten wissen, dass ein Produkt auch kaputtgehen kann oder eine Dienstleistung nicht immer den Erwartungen entspricht. Vertrauen entsteht, wenn Sie solche Unsicherheiten mit Garantien ausgleichen. Die Garantien sollten auf der Webseite direkt sichtbar und unkompliziert nutzbar sein. Ewig lange juristische Formulierungen oder kompliziertes Kleingedrucktes will niemand lesen. Eine Garantie sollte für konkrete Fälle ohne Wenn und Aber gelten. Ansonsten leidet die Vertrauenswürdigkeit.
  • Technisch innovativ: Schnelle Ladezeiten, einfache Bedienbarkeit gepaart mit technischen Raffinessen wie Produkt-Konfiguratoren, Live-Chats, kostenfreie Demos: Das macht den Webseiten-Besuch zu einem Erlebnis und baut Vertrauen auf.
  • Mitgliedschaften: Sie sind in bekannten Vereinen, Verbänden oder Aktionsbündnissen aktiv? Zeigen Sie’s Ihren Besuchern – und verraten Sie auch, wie lange Sie dabei sind: Das schafft Vertrauen.

Produktproben oder Tests anbieten: Dass eigene Produkte und Dienstleistungen wirklich gut sind? Davon überzeugen sich die meisten Kunden gern selbst: mit einer Demo, Produktprobe oder ähnlichem. Transparenz schafft Vertrauen.

Bereit für eine Auszeichnung? Dann wird es Zeit für Ihr ProvenExpert-Profil.

Das könnte Sie auch interessieren

In Zukunft nur noch "Mobile First" bitte!

Google hat es bereits seit Längerem angekündigt und nun wird es Wirklichkeit: Ab März 2021 wird Google nur noch und ausschließlich das Mobile First Indexing anwenden. 2016 gab es die ersten Meldungen über die Prozessumstellung im Bereich Webseitencrawling und seit 2018 ist der Googlebot für Smartphones im Einsatz und crawlt zusätzlich die Webseiten auf ihre mobile Darstellungstauglichkeit. Jetzt macht die bekannte Suchmaschine ernst und stellt den Crawlprozess für Desktop-optimierte Webseiten.

Vertrauensvolles E-Mail-Marketing: So geht’s

Kundenansprache per Mail ist auch in der modernen Medienwelt ein erfolgsversprechender Conversion-Bringer. Wie vertrauenswürdiges E-Mail-Marketing aussieht? ProvenExpert zeigt, worauf’s ankommt.

Weitere Artikel
ÜBER PROVENEXPERT

ProvenExpert ist die Online-Plattform für qualifiziertes Kundenfeedback und Bewertungsaggregation. Ein Tool, mit dem Unternehmer und Dienstleister jeder Größe mit branchenspezifischen Umfragevorlagen aktiv Kundenbewertungen einholen, bereits vorhandene Bewertungen an einem Ort bündeln und den Gesamtscore werbewirksam präsentieren können. Bereits mehr als 119.500 Unternehmer und Dienstleister jeder Größe profitieren von ProvenExpert.